DSC 0723 1

Um die Sanierung und Modernisierung der Trauerhalle auf dem Heidener Friedhof ging es in der letzten Ratssitzung.

Die Fraktionen waren sich relativ einig, dass die Trauerhalle umgebaut werden und die Gemeinde dieses Vorhaben mit 50 000,- €URO unterstützen sollte. In diesem Zusammenhang hat die SPD beantragt, dass im  Zuge des Umbaus ganztägig für die Friedhofsbesucher geöffnete Toilettenanlagen mit berücksichtigt werden sollten.

Sven Lukes begründete dieses Anliegen der SPD. Der Friedhof würde sehr stark besucht und viele der Besucher seien ältere Mitbürger. Gerade für sie wäre es eine deutliche Erleichterung, wenn tagsüber frei zugängliche Toiletten zur Verfügung ständen.

Für dieses Anliegen gab es große Zustimmung und die Verwaltung wird Verhandlungen hierüber mit der Kirchengemeinde aufnehmen.