Aus der Presse

SPD kritisiert Patrick Voßkamp HEIDEN (pd).

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Heiden kritisierte der Vorsitzende Jan Kemper den CDU-Bürgermeisterkandidaten Patrick Voßkamp für dessen Äußerung beim CDU-Gemeindeparteitag. Voßkamp hatte auf seine Verhandlungserfahrung bei der Aufgabe der Hofstelle an der Rekener Straße verwiesen. Bei der Lösung des Konfliktes sei Voßkamp lediglich ein Akteur von mehreren gewesen, so Kemper. „Vertreter aus Wirtschaft, Landwirtschaft, Politik und Verwaltung – sowohl von der Gemeinde als auch vom Kreis Borken – haben damals ungewöhnliche Wege beschritten und den Erfolg erreicht.“ Außerdem habe Hans-Jürgen Benson in jahrelangen zähen Verhandlungen mit den anderen betroffenen Landwirten schon wesentliche Voraussetzungen geschaffen, um das Gewerbegebiet zu realisieren.

News Nadine Heselhaus, MdB

  • Erste Klausurtagung mit meinem Team in Berlin

    Aktuelles 25.06.2022

    Erste Klausurtagung mit meinem Team in Berlin Corona hat es lange verhindert, nun war es endlich soweit: Unsere Klausurtagung in Berlin fand statt!So gut die Online-Kommunikation auch funktioniert, intensive Arbeit funktioniert am[…]

    Read more...
  • Wir streichen §219a

    Aktuelles 24.06.2022

    Wir streichen §219a „Jeder Troll darf alles über Schwangerschaftsabbrüche ins Internet schreiben. Dass wir gleichzeitig hochqualifizierten Ärzten unter Androhung einer Kriminalstrafe verbieten, sachliche Informationen anzubieten, ist absurd.“ Passende[…]

    Read more...
Zum Seitenanfang